Exel

Verwendung der IF-Funktion in Excel 2007 mit absoluten Referenzen

Zellen in Excel werden mit relativen oder absoluten Referenzen bezeichnet. Eine Formel mit relativen Referenzen ändert sich, wenn die Position der Zelle dies tut. Wenn beispielsweise eine Zelle eine Formel „=A1“ hat und Sie die Formel nach „A2“ kopieren, ändert sich der Inhalt automatisch in „=A2“. Achten Sie auf den sverweis mit wenn funktion nur so kann die Formel korrekt ausgeführt werden. Absolute Referenzen erlauben es Ihnen jedoch, immer auf eine Zelle an einer bestimmten Stelle zu verweisen, indem Sie Dollarzeichen vor den Spaltenbuchstaben und die Zeilennummer der Zelle setzen, wie z.B. „$A$1“. Die Funktion IF ermöglicht es Ihnen, das Ergebnis einer Formel darauf zu stützen, ob eine bestimmte Bedingung wahr oder falsch ist. Bei Verwendung der IF-Funktion mit absoluten Referenzen wird die Zellreferenz innerhalb einer Formel konstant gehalten.

Öffnen Sie ein Excel-Arbeitsblatt und fügen Sie Daten in zwei Spalten hinzu, wobei die erste Spalte eine Nummer und die zweite vier verschiedene hat.

Geben Sie beispielsweise „18“ in Zelle „A1“ und „30“, „13“, „80“ und „7“, in Zellen „B1“, „B2“, „B3“ und „B4“ ein. Wählen Sie eine andere Spalte aus. Klicken Sie auf seine erste Zelle und fügen Sie eine Formel hinzu, die den Inhalt der Zelle der ersten Spalte mit dem Inhalt der ersten Zelle der zweiten Spalte vergleicht. Klicken Sie z.B. auf die Zelle „C1“, dann auf die Schaltfläche „Funktion einfügen“ neben dem Formelfeld. Wählen Sie „Wenn“ und dann „OK“, um ein Fenster zu öffnen.

 

Schreiben Sie einen Befehl und fragen Sie, ob der Inhalt in der Zelle der ersten Spalte kleiner ist als der Inhalt jeder der Zellen in der zweiten Spalte. Schreiben Sie beispielsweise „$A$1 < B1“ in das Textfeld „Logical_test“ des Fensters. Geben Sie „Ja“ in das Textfeld neben „Value_if_true“ und „Nein“ in das Textfeld „Value_if_false“ ein. Klicken Sie auf „OK“, damit die von Ihnen erstellte Formel in der Formelleiste erscheint. In diesem Beispiel erscheint „Ja“ in „C1“, um anzuzeigen, dass 18 kleiner als 30 ist.

Kopieren Sie die Formel aus der ersten Zelle in der dritten Spalte in die anderen drei.

Kopieren Sie für dieses Beispiel die Formel von „C1“ in die Zellen „C2“ bis „C4“. Alternativ können Sie auch auf „C1“ klicken und die untere rechte Seite des markierten Feldes nach unten bis „C4“ ziehen; die Werte „Nein“, „Ja“ und „Nein“ erscheinen in den jeweiligen Zellen.

  • Klicken Sie nacheinander auf jede Formelzelle innerhalb der dritten Spalte.
  • Klicken Sie beispielsweise auf „C1“ und dann auf „C2“.
  • Beachten Sie, dass sich die Zellreferenz für die erste Spalte innerhalb der Formel nicht ändert.

Sondern dass sich der Wert für die Zeilennummer der zweiten Spalte ändert, wenn sich die ausgewählte Zellposition ändert. Für dieses Beispiel erscheint die Formel in „C2“ als „$A$1 < B2, ‚Ja‘, ‚Nein'“.